Aktuelle Verkehrsmeldungen

3G-Regel im ÖPNV aufgehoben - Rückkehr zum "Einstieg vorne"

Durch eine Änderung des Infektionsschutzgesetzes ist die 3G-Regel im ÖPNV entfallen. Zeitgleich kehrt Aktiv Bus zum kontrollierten Vordereinstieg zurück. Die Maskenpflicht im ÖPNV bleibt bestehen. 

Vor fast genau zwei Jahren wurde aufgrund der beginnenden Pandemie der Einstieg hinten ermöglicht, um die Abstandswahrung zu erleichtern.

Aktiv Bus kehrt nun zum kontrollierten Vordereinstieg zurück. Die meisten Fahrgäste steigen seit geraumer Zeit von sich aus wieder vorne ein. Wir bitten alle Fahrgäste, nun grundsätzlich wieder vorne einzusteigen und die Fahrscheine vorzuzeigen. Bitte haben Sie Verständnis, dass unser Fahrpersonal Sie ggf. auf die Regelung hinweist.

Mobilitätseingeschränkte Personen mit Rollatoren oder Rollstühlen können selbstverständlich weiterhin die hinteren Türen nutzen. Fahrgäste mit Kinderwagen oder größerem Gepäck bitten wir, nach dem Einstieg dem Fahrpersonal ihren gültigen Fahrschein vorzuzeigen. Dies gilt natürlich auch für alle Fahrgäste, die noch keinen gültigen Fahrschein haben.

Die bestehenden Regelungen zur Maskenpflicht sind einzuhalten (siehe gesonderte Meldung zur Maskenpflicht).

Im Interesse unserer Fahrgäste und Mitarbeiter*innen appellieren wir an Sie: Halten Sie die geltenden Regeln ein und nehmen Sie die Impfangebote wahr. Damit Flensburg mobil bleibt.