Aktuelle Verkehrsmeldungen

Sperrung Munketoft: Änderung der Linien 1, 4, 5 und 13

Ab Montag, 27.01.20, ist die Straße Munketoft zwischen Mühlendamm und Campus für ca. 3 Wochen voll gesperrt. Die Linien 4, 5 & 13 werden zwischen Angelburger Straße und Campus bzw. Kantstraße in beiden Richtungen umgeleitet. Zwischen Bahnhof und ZOB fährt Linie 1 alle 10 Minuten.

Aufgrund der verhältnismäßig kurzen Bauzeit von maximal 3 Wochen werden die Fahrpläne und Auskunftssysteme bei der diesmaligen Sperrung nicht angepasst. Die Lagepläne und Haltestellenfahrpläne für den betroffenen Bereich ZOB-Bahnhof und ZOB-Sandberg-Campus finden Sie weiter unten.

mehr ...

Tarifverhandlungen noch ohne Ergebnis

Die Tarifverhandlungen zwischen dem Kommunalen Arbeitgeberverband Schleswig-Holstein und der Gewerkschaft ver.di haben noch zu keinem Ergebnis geführt. Am Freitag, den 7. Februar 2020 werden die Verhandlungen fortgesetzt.

Es ist möglich, dass ver.di vor diesem Termin zu Warnstreiks aufruft. Sobald uns diesbezüglich Informationen vorliegen, werden wir Sie hier umgehend informieren.

mehr ...

Linie 10: keine Auswirkungen der Sperrung Osterallee

Die Osterallee muss zwischen Am Goldregen und Wasserlooser Weg/Kiefernweg voll gesperrt werden. Die Busse der Linie 10 fahren eine kleine Umleitung über Am Goldregen und Wasserlooser Weg. Es können alle Haltestellen regulär bedient werden.

Fahrplanwechsel am 8. Dezember

Seit dem 8. Dezember gilt im Stadtverkehr Flensburg der Jahresfahrplan 2020. Es gibt nur wenige Änderungen im Fahrangebot.

mehr ...

Reduzierter Fahrplan der Linie 13 aufgrund einer Baustelle

Die Taruper Hauptstraße bleibt zwischen Dorfstraße/Rüllschauer Weg und der Stadtgrenze voll gesperrt. Dadurch können die Regionalbusse, die zur Verstärkung in den Fahrplan der Linie 13 eingebunden sind, nicht über Tarup fahren. Der Linienabschnitt ZOB - Sandberg - Sünderuper Weg (und zurück) ist nicht betroffen!

Die im regulären Fahrplan als Linie "2013" gekennzeichneten Fahrten fahren nach Plan.

Die mit Linie "1601", "1602", "1603" und "1604" gekennzeichneten Fahrten der Regionalbuslinien müssen umgeleitet werden.

mehr ...

Grenzkontrollen nach Dänemark...

Bei Fahrten über die deutsch-dänische Grenze sollten Sie unbedingt Ihren Reisepass oder Personalausweis griffbereit haben!

In einem Eilverfahren hatte die dänische Regierung am 11. Dezember 2015 eine Gesetzesänderung beschlossen. Demzufolge wird derzeit bei der Einreise nach Dänemark verstärkt kontrolliert.

mehr ...