Neuigkeiten zu Serviceangeboten

Bundesumweltministerium gibt Zuschuss zur Beschaffung von sechs weiteren Hybridbussen

Für das Vorhaben "Diesel-elektrischer Hybridgelenkbusbetrieb im Flensburger ÖPNV" wird Aktiv Bus Flensburg GmbH vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) gefördert. Als Projektförderung wurde ein Investitionszuschuss in Höhe von knapp 300.000 Euro bewilligt.

Der Zuwendungsbescheid wurde am Donnerstag, den 9. Juni 2016 in Vertretung des Bundesumweltministeriums durch Annette Brückner von der in Berlin beheimateten Projektträgergesellschaft VDI/VDE-IT GmbH an Paul Hemkentokrax, Geschäftsführer der Aktiv Bus Flensburg GmbH übergeben.

Dank der Förderung kann Aktiv Bus insgesamt sechs weitere Hybridgelenkbusse für den Flensburger Stadtbusverkehr beschaffen. Bereits im Herbst diesen Jahres werden die ersten drei neuen Hybridbusse in Betrieb gehen.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Pressemitteilung.