Aktuelle Verkehrsmeldungen

Umleitung Linie 3 Twedter Plack - Solitüde

Ab Mittwoch 4. Oktober 2017 werden die Haltestellen Solitüde Gaststätte und Solitüde Wendehammer erneuert. Da es in diesem Gebiet für die Busse keine andere Wendemöglichkeit gibt, muss Linie 3 im Bereich zwischen Twedter Plack und Solitüde umgeleitet werden. In der Straße Solitüde wird direkt an der Ecke zur Solitüder Straße eine Ersatzhaltestelle „Solitüde Ersatzhalt" eingerichtet.

Die Umleitungen wurden von Aktiv Bus so konzipiert, dass die Einstiegshaltestellen Richtung Twedter Plack bzw. Innenstadt grundsätzlich zur gewohnten Zeit bedient werden. Da die Busse der Linie 3 am Wochenende zum Teil auch den südlich der Fördestraße gelegenen Bereich der Osterkoppel mitbedienen, ergeben sich am Wochenende zeitweise andere Schleifenfahrten als an Werktagen.

 

Montags bis freitags sowie an Samstagvormittagen bis 14 Uhr...

... fahren alle Busse vom Twedter Plack kommend über die Fördestraße ohne Zwischenhalt zur Ersatzhaltestelle „Solitüde Ersatzhalt", von wo aus sie nach wenigen Minuten Aufenthalt zur gewohnten Zeit über die Haltestellen Solitüde Waldhöhe und Steingrund Richtung Twedter Plack und zurück Richtung Innenstadt fahren. Für Fahrgäste Richtung Innenstadt gelten die gewohnten Fahrzeiten. Für ankommende Fahrgäste bedeutet diese Regelungen, dass die Zielhaltestellen Steingrund bzw. Solitüde Waldhöhe 6 bis 9 Minuten später und in umgekehrter Reihenfolge erreicht werden als gewohnt. Alternativ besteht die Möglichkeit, bereits am Twedter Plack oder an der Ersatzhaltestelle „Solitüde Ersatzhalt" auszusteigen (Fußweg zum Steingrund ca. 700 m bzw. 500 m, d.h. rund 9 Minuten bzw. 7 Minuten Gehzeit).

PDF-Lageplan montags-freitags (plus samstagvormittags) 

 

An Samstagnachmittagen zwischen 14 und 19 Uhr ...

... fährt Linie 3 wie an werktagen im 20-Minuten-Takt, jedoch über drei unterschiedliche Fahrwege:

  • Stündlich fährt 1 Bus genauso wie werktags über die Fördestraße zur Ersatzhaltestelle „Solitüde Ersatzhalt" und von dort über Steingrund zurück Richtung Twedter Plack. Für Fahrgäste Richtung Innenstadt gelten die gewohnten Fahrzeiten. Es handelt sich um die Abfahrt zur Minute ´10 ab Twedter Plack Richtung Solitüde (ab Solitüde Ersatzhalt zur Minute ´19).
  • Stündlich fährt 1 Bus über Steingrund bis „Solitüde Ersatzhalt" und von dort durch die Osterkoppel zurück zum Twedter Plack. Alle bedienten Haltestellen werden zur gewohnten Zeit erreicht. Es handelt sich um die Abfahrt zur Minute ´30 ab Twedter Plack Richtung Solitüde (ab Solitüde Ersatzhalt zur Minute ´39).
  • Stündlich fährt 1 Bus durch die Osterkoppel bis „Solitüde Ersatzhalt" und von dort über Steingrund zurück zum Twedter Plack. Alle bedienten Haltestellen werden zur gewohnten Zeit erreicht. Es handelt sich um die Abfahrt zur Minute ´50 ab Twedter Plack Richtung Solitüde (ab Solitüde Ersatzhalt zur Minute ´59).

Die beiden samstags nach 19 Uhr noch verkehrenden Busse fahren beide wie an Werktagen über die Fördestraße zur Ersatzhaltestelle „Solitüde Ersatzhalt" und von dort über Steingrund zurück Richtung Twedter Plack.

PDF-Lageplan samstags 14 - 18 Uhr 

 

Sonn- und feiertags ...

... fährt Linie 3 wie üblich im 30-Minuten-Takt, abwechselnd über zwei unterschiedliche Fahrwege:

  • Stündlich fährt 1 Bus über Steingrund bis „Solitüde Ersatzhalt" und von dort durch die Osterkoppel zurück zum Twedter Plack. Für Fahrgäste Richtung Innenstadt gelten die gewohnten Fahrzeiten. Es handelt sich um die Abfahrt zur Minute ´27 ab Twedter Plack Richtung Solitüde (ab Solitüde Ersatzhalt zur Minute ´39). Fahrgäste mit Ziel Steingrund oder Solitüde Waldhöhe haben mit diesem Bus die kürzeste Fahrzeit.
  • Stündlich fährt 1 Bus durch die Osterkoppel bis „Solitüde Ersatzhalt" und von dort über Steingrund zurück zum Twedter Plack. Für Fahrgäste Richtung Innenstadt gelten die gewohnten Fahrzeiten. Es handelt sich um die Abfahrt zur Minute ´57 ab Twedter Plack Richtung Solitüde (ab Solitüde Ersatzhalt zur Minute ´06). Fahrgäste mit Ziel entlang der Osterkoppel haben mit diesem Bus die kürzeste Fahrzeit.

Während normalerweise jeweils nur die Haltstellen in der Solitüder Straße oder die Haltestellen in der Osterkoppel bedient werden, fahren die Busse aufgrund der Schleifenfahrt nun bei jeder Fahrt über alle bedienten Haltestellen. Fahrgäste Richtung Steingrund, deren reguläre Ankunftszeit sonntags normalerweise zur Minute ´59 ist, können sowohl den zuerst zum Steingrund fahrenden Bus (Ankunft an der Haltestelle Steingrund dann zur Minute ´29) als auch den zuerst durch die Osterkoppel fahrenden Bus (Ankunft zur Minute ´08) benutzen. Fahrgäste Richtung Osterkoppel, deren reguläre Ankunftszeit sonntags normalerweise zur Minute ´29 ist, können sowohl den zuerst durch die Osterkoppel fahrenden Bus (Ankunft an der Haltestelle Osterkoppel dann zur Minute ´59) als auch den zuerst über Steingrund fahrenden Bus (Ankunft zur Minute ´41) benutzen.

PDF-Lageplan sonn- und feiertags

 

Weiteres Informationsmaterial:

Kundeninfo mit Lageplan als PDF (Gesamtübersicht).

> Pressemitteilung vom 28. September 2017.

> Umleitungsfahrplan für den betroffenen Bereich der Linie 3.