Fahrkarten Schleswig-Holstein (NAH.SH)

Mitnahme von Hunden

  • Für Hunde ist grundsätzlich ein Kinderfahrschein zu lösen (Einzelfahrkarte oder Mehrfahrtenkarte).
  • Bei anderen Fahrscheinen bestehende Mitnahmeregelungen (z.B. Mitnahme von bis zu 2 Kindern bis maximal 5 Jahren) gelten ausdrücklich nicht für Hunde.
  • Ein Anspruch auf Mitnahme besteht nur im Rahmen der Beförderungsbestimmungen und der vorhandenen Kapazität.
  • Blindenführhunde, die einen Blinden begleiten, sowie Begleithunde, die einen Schwerbehinderten mit Kennzeichen "B" im Schwerbehindertenausweis begleiten, werden unentgeltlich befördert.