Fahrkarten Flensburg

Beförderung von Menschen mit Behinderung

  • Menschen mit Behinderungen werden gemäß Schwerbehindertengesetz gegen Vorzeigen des Berechtigungsausweises (grün/orange) und des hierzu gehörendes Beiblattes mit Wertmarke unentgeltlich befördert.
  • Begleitpersonen und/oder Begleithund werden unentgeltlich befördert, wenn auf dem amtlichen Ausweis des Menschen mit Behinderung der Buchstabe "B" oder "BL" sowie der Satz "Die Notwendigkeit ständiger Begleitung ist nachgewiesen" eingedruckt ist.
  • Rollstühle, Führhunde sowie andere orthopädische Hilfsmittel werden unentgeltlich befördert. Rollstühle jedoch nur, wenn die Einrichtung des Busses und die jeweils verfügbaren Kapazitäten dies zulassen.

Weitere Informationen bietet Ihnen beispielsweise auch folgende Internetseite: www.einfach-teilhaben.de