Aktuelle Meldungen zu Fahrkarten und Preisen

Tarif ab 01.08.2017

Ab dem 1. August werden in Schleswig-Holstein die Fahrpreise im Öffentlichen Personennahverkehr angepasst. Die gute Nachricht: In Flensburg kosten die Monatskarte für Erwachsene und die Schülermonatskarte auch in den kommenden 12 Monaten unverändert 45 Euro bzw. 30 Euro. Die 24-Stunden-Karte bleibt auch preisstabil. Einzelfahrscheine und Streifenkarten steigen in Flensburg um 0,10 Cent je Fahrt.

 

Jedes Jahr im August werden landesweit die Fahrpreise im Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) angepasst. Das gilt für überregionale Fahrten nach dem landesweiten SH-Tarif (NAH.SH) genauso wie für die Preise im gemeinsamen Tarif der Verkehrsregion Schleswig-Flensburg.

Einzelfahrscheine in Flensburg werden 10 Cent teurer

Im Flensburger Stadtverkehr kosten die Einzelfahrkarten für Erwachsene und für Kinder künftig jeweils 10 Cent mehr. Erwachsene bezahlen dann 2,30 Euro je Einzelfahrt, für Kinder bis einschließlich 14 Jahren gibt es die um 35 % ermäßigte Kinderkarte für 1,50 Euro.

Entsprechend steigen auch die Preise der Streifenkarten um 10 Cent je Fahrt: ein Fünferstreifen für die Stadtbusse kostet künftig 10,00 Euro statt zuvor 9,50 Euro. Mit der nur im Vorverkauf erhältlichen Streifenkarte kostet die einzelne Fahrt damit nur 2,00 Euro, d.h. es lassen sich im Vergleich zur Einzelfahrkarte wie bisher 30 Cent sparen. Erhältlich sind die Fünferstreifen an insgesamt 30 über die Stadt verteilten Vorverkaufsstellen, insbesondere in der Mobilitätszentrale in der Holmpassage (am Ausgang Richtung ZOB).

Vor dem Tarifwechsel zum alten Preis erworbene Streifenkarten können noch bis zum 31. Januar 2018 aufgebraucht werden. Nach dem sechsmonatigen Übergangszeitraum verlieren sie jedoch ihre Gültigkeit.

Tipp: Tageskarte

Für all diejenigen, die innerhalb von 24 Stunden drei oder mehr Fahrten zurücklegen, lohnt sich in vielen Fällen der Kauf einer 24-Stunden-Karte (Tageskarte). Der Preis der 24-Stunden-Karte bleibt unverändert bei 6,20 Euro. Bei drei Fahrten innerhalb von 24 Stunden kostet die einzelne Fahrt damit umgerechnet 2,07 Euro, gegenüber drei Einzelfahrscheinen lassen sich somit rund 70 Cent einsparen. Bei vier Fahrten innerhalb von 24 Stunden liegt der rechnerische Preis je Fahrt bei 1,55 Euro.

Monatskarten in Flensburg ein weiteres Jahr unverändert

Genauso wie die 24-Stunden-Karte bleiben auch die Monatskarten für den Flensburger Stadtverkehr preisstabil, und zwar nun schon das zweite Jahr in Folge. Die Erwachsenen-Monatskarte kostet unverändert 45 Euro und die Schülermonatskarte wie gehabt nur 30 Euro.

Die ab dem 1. August geltenden Preise können Sie aus der Preistafel entnehmen. Für die Flensburger Stadtbusse gelten die Preise der "Zone Flensburg".

 

Die Tarifbestimmungen in der ab dem 1. August gültigen Fassung finden Sie hier.

 

Trotz der erforderlichen Preisanpassung liegen die Preise für den Busverkehr in Flensburg weiterhin auf vergleichsweise günstigem Niveau.