Aktuelle Meldungen zu Fahrkarten und Preisen

Schülermonatskarten - was gilt wirklich?

Da es derzeit vereinzelt zu Diskussionen kommt, welche Mitnahmeregelungen bei Schülermonatskarten gelten (oder nicht gelten), haben wir einige wichtige Fakten hier möglichst übersichtlich für Sie zusammengestellt.

 


In der gesamten Verkehrsregion Flensburg/Schleswig gilt - übrigens schon seit vielen Jahren - genauso wie im landesweiten Schleswig-Holstein-Tarif (NAH.SH), dass bei Schülerzeitkarten KEINE Mitnahme- und Freifahrtregelungen bestehen. Die jeweiligen Tarifbestimmungen werden grundsätzlich in der jeweils gültigen Fassung vom Land Schleswig-Holstein genehmigt. Die Verkehrsunternehmen sind verpflichtet, diese Bestimmungen gegen Jedermann gleichermaßen anzuwenden.

 

Für Busfahrten in der Stadt Flensburg und innerhalb des Kreises Schleswig-Flensburg gilt der gemeinsame Tarif der Verkehrsregion Flensburg/Schleswig. Hier einige Auszüge aus den gemeinsamen Tarifbestimmungen der Verkehrsregion Flensburg/Schleswig:

A 3.4  Mitnahmeregelungen
„Fahrkarten für Schüler, Senioren und Hunde [...] beinhalten keine Mitnahmeregelung."

B 2.2  Schülerwochen- und Monatskarten
„Schülerzeitkarten beinhalten keine Mitnahme- sowie Freifahrtregelungen."

 

Für Bahnfahrten und für die Kreisgrenze überschreitende Busfahrten gilt der landesweite Schleswig-Holstein-Tarif (NAH.SH) - auch hier einige Auszüge aus den Tarifbestimmungen:

I 3.2  Kinder
„Bis zu drei Kinder bis einschließlich 5 Jahren werden unentgeltlich befördert in Begleitung eines Inhabers einer Erwachsenenfahrkarte [...]. Für jedes weitere Kind ist eine Einzelkarte Kind zu lösen."

II 1.6  Schülerwochenkarten und Schülermonatskarten
„Die allgemeinen Mitnahmeregelungen gelten nicht."

 

Zur detaillierteren Information finden Sie alle aktuellen Tarifbestimmungen im Menüpunkt FAHRKARTEN/Tarifbestimmungen zum Download. Außerdem finden Sie alle wichtigen Regelungen zur Schülermonatskarte auch in einer eigenen Fahrgast-Information "Schülermonatskarte".

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Busfahrer im Rahmen ihrer vielfältigen Aufgaben keine Zeit für vertiefende Hintergrundinformationen oder gar Diskussionen haben. Wenden Sie sich deshalb bei weiterführenden Fragen oder Unklarheiten am besten an die MitarbeiterInnen der Mobilitätszentrale Region Flensburg. Alternativ können Sie uns auch eine Mail an service@aktiv-bus.de schicken bzw. uns Ihre Hinweise über "Lob & Tadel" auf unserer Internetseite zukommen lassen.

 

TIPP:
Wenn Sie öfter in Begleitung von Kindern unterwegs sind, dann lohnt es sich vielleicht, statt einer Schülermonatskarte eine normale Monatskarte für Erwachsene zu kaufen. Diese kostet zwar 15 Euro mehr (45 Euro statt 30 Euro), bietet aber einige Vorteile:

  • Bis zu 2 Kinder im Alter von 0 bis 5 Jahren können jederzeit kostenlos mitgenommen werden.
  • An Sonn- und Feiertagen können sogar 1 Erwachsener und bis zu 2 Kinder im Alter von 0 bis 14 Jahren kostenlos mitgenommen werden.
  • Außerdem ist die Monatskarte für Erwachsene übertragbar, d.h. man kann sie - wenn man selber gerade mal nicht mit dem Bus unterwegs ist - auch an andere Personen verleihen (z.B. an Familienangehörige oder Freunde). Natürlich kann immer nur die Person damit im Bus unterwegs sein, welche die Fahrkarte auch tatsächlich bei sich hat.

 

Ergänzend noch ein Hinweis zum Thema "Kinderwagen": Kinderwagen werden, wenn sie zur Beförderung von Kindern dienen, unentgeltlich befördert. Das bedeutet: der Kinderwagen als "Sache" wird - wenn er seinem Zweck entsprechend eingesetzt ist - ohne zusätzliche Kosten befördert. Für die im Kinderwagen mitgenommenen Kinder gelten jedoch dieselben Mitnahmeregelungen wie für alle anderen Kinder auch: In Begleitung eines Erwachsenen bzw. in Verbindung mit einem Erwachsenen-Fahrschein wird eine in den jeweiligen Tarifbestimmungen festgelegte Anzahl von Kindern unter 6 Jahren unentgeltlich mitgenommen. Diese Mitnahmeregelung gilt jedoch ausdrücklich nicht in Verbindung mit Schülermonatskarten (s.o.).